Kulturtage Weicht 09 >
zurück
18:00 C. Eric Ricé, Erzähler

erzählt Geschichten aus seinem Schwarz Humorigen Buch:

„Henker, bitte weitermachen! für Erwachsene
C. Eric Ricé, Erzähler

erzählt Geschichten aus seinem Schwarz Humorigen Buch:

„Henker, bitte weitermachen!“


„Emma“

Fast jeder trifft irgendwann in seinem Leben auf eine andere ganz besondere Gattung Mensch: der Schwiegermutter.

Im Englischen bezeichnet man sie ganz nüchtern als „Mother in Law“,
Die Franzosen nennen sie ganz elegant „la belle mère“ – „die schöne Mutter“
(getreu den Motto: Wenn du deine Feindin nicht besiegen kannst, umarme sie)

Hierzulande jedoch scheint das Verhältnis zur Schwiegermutter oft ein wenig verkrampft und der Umgang miteinander ziemlich drastisch und dramatisch. Manch einer wünscht sich sogar die Wiedereinführung mittelalterlicher Hexenverbrennungen. So auch der Protagonist dieser Geschichte – was nicht ohne dramatische Folgen blieb.

Als Erzähler distanziere ich mich davon und rate dringend von Nachahmung ab!!!

Rudolf von H.

Nicht erst seit Douglas Adams (der, der den eigentlich harmlosen, aber langwierigen Virus mit der schlichten Beizeichnung „42“ in die Welt setzte) wissen wir, das es nicht wichtig ist, die richtige Antwort auf eine Frage zu bekommen – wichtiger ist, die richtige Frage zu stellen.

Ein afrikanisches Sprichwort sagt: Sei vorsichtig mit dem was du dir wünscht, ein Gott könnte dich erhören und deinen Wunsch erfüllen. So lernen wir auch, es ist nicht nur wichtig, die richtigen Fragen im Leben zu stellen.

Manchmal ist es noch wichtiger die richtige „Bitte“ zu stellen – die falsche „Bitte“ könnte tödlich sein.

Sollte nach diesen beiden Geschichten noch Zeit und Wunsch sein, würde ich noch eine orientalische Geschichte zum besten geben:

Die Gerechtigkeit des Kadis
zurück