Kulturtage Weicht 09 >
zurück
13:00 Die Zauberblume Klassisches Geschichten erzählen von Märchenerzähler C. Eric Ricé
ab 4 Jahre
C. Eric Ricé, Märchenerzähler



Die Zauberblume

In einer lang vergangenen Zeit lebte ein kleiner Prinz auf seinem Schloss und er wäre eigentlich sehr, sehr glücklich gewesen. Denn es fehlte ihm an Nichts, außer, ...

Doch das sei hier noch nicht verraten. Nur soviel, dass der eine lange Reise machte und dabei eine Blume pflückte, die einen Magier gehörte. Darüber wurde der Zauberer so richtig wütend und so hat er den kleinen Prinzen.....

Die „buckligen Brüder“

Es waren einmal Zwillingsbrüder. Die hatten beide von Geburt an einen großen Buckel. Und wenn man die beiden so sah, schauten sie erschreckend aus.

Der Eine war zufriedener Junge. Er sammelte Kräuter, die er am Dorfmarkt für nur 10 Cent das Bündel den feil bot. Dabei schaute er den Dorfbewohnern so freundlich ins Gesicht, das sie seinen schrecklichen Buckel einfach vergaßen.

Der Andere aber war faul und mürrisch und ließ sich immer von seiner geplagten Mutter bedienen. Niemand mochte ihn wirklich. Doch da diese Märchen hoch oben im Norden spielt, wo es noch immer Feen und Trolle gibt, musste doch etwas geschehen.....

Falls mehr Kinder als erwart kommen, gibt es eine zusätzliche Erzählstunde.

„Die Geschichte vom faulen Lars“

einem Jungen, der so faul war, dass fast beim Essen verhungert wäre. Dennoch machte er sein Glück machte..., doch dazu bedurfte es der Hilfe eines Froschkönigs und etlicher Zaubersprüche........

und ein Indianer-Märchen:
„Wie die Jahreszeiten entstanden oder: der Junge, dessen Vater die Sonne war“

Wenn ihr jetzt neugierig geworden seid, dann kommt doch einfach und hört euch diese Geschichten an.
zurück